Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR)

Starten Sie Ihre Mission beim DLR Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrt­agentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 11.000 Mitarbeitende forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagen­forschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Facility Management in Cottbus suchen wir eine/n Staatlich geprüfte/n Technikerin oder Techniker – Versorgungstechnik o. ä. (w/m/d) Betrieb und Instandhaltung der versorgungs­technischen Anlagen Ihre Mission: Wir, das Facility Management, sind für alle Facility-Management-Themen an den Standorten des DLR zuständig. Unsere Mitarbeitenden vor Ort sind entscheidungsfähige und mit Ressourcenverantwortung ausgestattete Dienstleister und Betreiber aller technischen Anlagen und Einrichtungen inkl. Liegenschaften und Gebäuden der allgemeinen Infrastruktur. Die Organisationseinheit Technisches Facility Management (TFM) ist verantwortlich für die technische Infrastruktur der Standorte in der Region Ost. Neben dem allgemeinen Management der Liegenschaften und der Durchführung technischer Sicherheitsmaßnahmen, sind wir für die Instandhaltung der technischen und wissenschaftlich komplexen Versuchsanlagen zuständig. Das DLR wird in den nächsten Jahren in Cottbus durch den Aufbau eigener baulicher Infrastruktur und den Ausbau der Forschungs- und Entwicklungsaufgaben den Standort zukunftssicher gestalten. Sie sind teamfähig, besitzen eine selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, dann starten Sie Ihre Mission bei uns und werden Teil eines dynamischen Teams. Ihr Tätigkeitsfeld umfasst hauptsächlich die technische Betreuung und das Sicherstellen des reibungslosen Betriebs der versorgungstechnischen Anlagen. Zu den Aufgaben gehören u. a.: • technische Betreuung und Sicherstellen des reibungslosen Betriebs der versorgungstechnischen Anlagen durch Planung und Überprüfung von Wartungs-, Instandhaltungsarbeiten an versorgungstechnischen Einrichtungen und Geräten (Heizungs-, Sanitäranlagen und Fördertechnik) für die gesamte Liegenschaft • verantwortliche/r Betreiberin oder Betreiber der zentralen Systeme und Anlagen • Dokumentationspflege einschließlich der unterstützenden DV-Systeme • bei Notwendigkeit: Rufbereitschaft zur Sicherstellung der Funktionalität der Anlagen inkl. Vergütung der Rufbereitschaftszeiten nach § 8 TVöD Was Sie bei uns erwartet: • eine umfangreiche und zielgenaue Einarbeitung in ein kompetentes Team • eine moderne und hochwertige Arbeitsmittelausstattung inkl. Laptop, Apple iPhone Diensttelefon • flexibles Arbeiten wie: Gleitzeit, mobiles Arbeiten/Telearbeit nach Vereinbarung etc. sind selbstverständlich im DLR • unsere Vorzüge: Krisensicherer Arbeitsplatz, betriebliche Altersvorsorge (VBL), regelmäßige Tariferhöhungen, Jahressonderzahlung, Bildungs- und Gesundheitsprogramme u. v. m. Ihre Qualifikation: • abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Techniker/in, Fachrichtung Versorgungstechnik (Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär) oder vergleichbare für die Tätigkeit relevante Fachrichtung • langjährige Berufserfahrung im einschlägigen Berufsumfeld • Erfahrung insbesondere in der Betreuung von Versorgungstechnischen Anlagen • technische Kenntnisse in Meß-Steuer-Regelungstechnik • gute EDV‑Kenntnisse in Microsoft Office • selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise • Bereitschaft sich auch in kompliziertere Anlagen einzuarbeiten • Sie sind in der Lage ganzheitlich zu denken und verfügen über eine ausgeprägte Koordinations- und Kommunikationsfähigkeit Ihr Start: Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­freiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Jan-Pieter Kerpershoek telefonisch unter +49 30 67055-9139 . Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 91560 sowie zur Vergütung und zum Bewerbungsweg finden Sie unter