Startseite » Product Manager/in

Product Manager/in

Aufgrund der Globalisierung und der sehr großen Konkurrenz, die unter den einzelnen Unternehmen auf dem Markt herrscht, spielt es für die einzelnen Unternehmen eine wichtige Rolle, marktfähig zu bleiben und sich durch ihre Produkte, bzw. durch das Marketing von anderen Konkurrenten abzuheben. Für diese Zwecke sind sie in den meisten Fällen auf die Hilfe eines/einer Product Managers/Product Managerin angewiesen.

Ganz egal, um welches Produkt es sich handelt – ob es um ein Produkt aus einem Online Shop, um ein Deo oder auch im ein Medikament geht – all diese Produkte aus den unterschiedlichsten Unternehmen der verschiedensten Branchen brauchen in der Regel eine/n Product Manager/in der/die sich um die Einführung des Produktes kümmert. Schließlich wird dieses nicht einfach nur auf den Markt gebracht, in der Hoffnung die Kund/innen werden es schon kaufen, sondern hinter der Einführung eines neuen Produktes auf den Markt steckt ein intensiver Prozess, um den sich Product Manager/innen mit ihrem Fachwissen und ihrer wertvollen Arbeit kümmern.

Unter anderem kümmern sich Product Manager/innen in diesem Zusammenhang darum, an Marketing- und auch an Vertriebskonzepten mitzuwirken, indem sie unter anderem den Markt analysieren und dann sicherstellen, dass alle in die Produkteinführung involvierten Abteilungen so zusammenarbeiten, wie das geplant ist. Das heißt, dass Product Manager/innen der/die Ansprechpartner/in Nummer 1 für das Produkt sind und dieses somit von der Entwicklung bis hin zu der Einführung auf Schritt und Tritt begleiten.

Das bedeutet, dass die vielen unterschiedlichen Aufgaben nicht nur sehr flexibel sind, sondern auch Hand in Hand mit einer sehr großen Verantwortung gehen. Product Manager/innen:

Koordinieren die Arbeit und vermitteln zwischen allen beteiligten Abteilungen.

Analysieren den Markt, um feststellen zu können, was die Kund/innen wollen und wie sich die Konkurrenz verhält. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um wiederum Schritte einzuleiten, die sicherstellen, dass sich das Produkt von anderen Produkten auf dem Markt abhebt.

Richten eine Strategie aus, die sich auf die Zukunft des Produktes und seine Einführung, sowie seinen Bestand auf dem Markt beziehen.

Da die Aufgaben sehr unterschiedlich ausfallen und von Product Manager/innen sehr viel Verantwortungsbewusstsein verlangen, spielt es für sie eine wichtige Rolle, bestimmte Fähigkeiten mitzubringen, um den Beruf ohne Probleme und mit Bravour ausüben zu können. Zu diesen wichtigen Fähigkeiten gehören dabei unter anderem:

  • Fachwissen in dem Bereich, in dem das Unternehmen tätig ist
  • Marktkenntnisse
  • Bereitschaft dazu, sich immer wieder fortzubilden und sich mit den neuesten Trends auseinanderzusetzen
  • Technisches Verständnis
  • Kenntnisse im IT-Bereich
  • Zahlenaffinität
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Organisationstalent
  • Überblick
  • Große Stressresistenz
  • Durchsetzungsvermögen
  • Genaue Arbeitsweise
  • Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Koordinationstalent

In diesem Zusammenhang ist es interessant zu wissen, dass es keine konkrete Ausbildung zum/zur Product Manager/in gibt, sondern dass Product Manager/innen in der Regel ein Studium aus dem Bereich BWL mit dem Schwerpunkt Marketing oder ein Studium aus dem Bereich VWL, Jura, Wirtschaftswissenschaften oder Management abgeschlossen haben. Es besteht auch die Möglichkeit mit einer abgeschlossenen Ausbildung aus dem technischen oder kaufmännischen Bereich als Product Manager/in zu arbeiten, sofern entsprechende Kenntnisse vorliegen. Die ersten Projekte werden Product Manager/innen gemeinsam mit einem/einer anderem/anderen Product Manager/in leiten, um erste Erfahrungen zu sammeln, bis sie dann schließlich alleine ein Produkt betreuen und begleiten.

Wie bereits erwähnt, bringt der Beruf als Product Manager/in sehr viele unterschiedliche Karrieremöglichkeiten mit sich, da Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen nach kompetenten Product Manager/innen suchen.

Somit handelt es sich um einen recht zukunftssicheren Job, der auch viele Aufstiegschancen, wie zum Beispiel zum/zur Marketingmanager/in, Bereichsleiter/in oder Verkaufsmanager/in mit sich bringt.

Verfasst von Lara