Startseite » Product Owner/in

Product Owner/in

Unternehmen, die mit Produkten handeln, bzw. diese den interessierten Kund/innen auf dem Markt anbieten, sind darauf angewiesen, dass das Produkt gut bei der Zielgruppe ankommt, sodass diese es kauft und damit zu dem wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beiträgt. Um sicherstellen zu können, dass ein Produkt den Vorstellungen der Kund/innen entspricht und somit gute Chancen auf dem Markt hat, brauchen Unternehmen sogenannte Product Owner/innen, die sich darum kümmern, den maximalen Nutzen aus einem Produkt herauszuholen. Da für diese Zwecke auch andere Positionen, wie zum Beispiel der/die Scrum Master/in eine fundamentale Rolle spielen, ist es für Product Owner/innen sehr wichtig, soziale Kompetenzen mitzubringen und im Team arbeiten zu können. Denn Teamwork wird in der Berufsgruppe der Product Owner/innen großgeschrieben.

Eine ebenfalls sehr wichtige Rolle spielt das Verantwortungsbewusstsein, über das Product Owner/innen verfügen sollten. Wenngleich sie im Team mit anderen Menschen arbeiten, tragen sie die Verantwortung für das Produkt bzw. das Projekt, um das sie sich kümmern. Das heißt, dass die Aufgaben, die diesbezüglich auf Product Owner/innen zukommen, äußerst umfangreich ausfallen, was wiederum viel Flexibilität von Product Owner/innen verlangt.

Fundamentale Aufgaben, um die sich Product Owner/innen kümmern, beziehen sich auf die folgenden Punkte:

  • Wertmaximierung des Produktes
  • Abstimmung mit dem Kunden
  • Eintragen des Inhaltes in den Product Backlog
  • Überwachen und Analysieren des Marktes und des Wettbewerbs
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Team
  • Konzentration auf die Frage danach, was getan werden muss. Die Frage nach dem „wie“ interessiert den Product Owner in der Regel nicht
  • Anordnen von Aufgaben basierend auf der Priorität
  • Überprüfung inwiefern Fortschritte eingehalten werden
  • Treffen wichtiger Entscheidungen, die ganz im Sinne des Kunden (Stakeholders) sind
  • Übernahme der Verantwortung auch bei Fehlern und Schwierigkeiten

Aufgrund dieser umfangreichen und recht anspruchsvollen Aufgaben ist es für Product Owner/innen sehr wichtig, ein paar gewisse Fähigkeiten mit sich zu bringen. Dazu gehören neben der Fähigkeit im Team arbeiten und kommunizieren zu können, auch Empathie, Einfühlungsvermögen, Stressresistenz, eine genaue Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen und das Potenzial, als Führungskraft zu arbeiten.

Des weiteren spielt es eine wichtige Rolle, dass Product Owner/innen Erfahrung in dem Bereich des Requirements Engineerings haben, über eine hohe IT-Affinität verfügen und im besten Fall tiefgehendes technisches Wissen mit sich bringen. Zudem ist es unabdinglich über das notwendige Fachwissen der Branche zu verfügen, in dem der/die Product Owner/in ihre Arbeit durchführen möchte.

Um als Product Owner/in arbeiten zu können, kann kein spezieller Studiengang absolviert werden. Eine gute Voraussetzung, um als Product Owner arbeiten zu können, ist jedoch ein abgeschlossenes Studium aus dem Bereichen MINT oder BWL. Durch besondere Weiterbildungen kann das Fachwissen erlangt werden, das für die Arbeit als Product Owner/in eine wichtige Rolle spielt und somit die Türen in die vielen Unternehmen öffnet, die sich auf der Suche nach kompetenten Product Owner/innen befinden.

Verfasst von Lara