Startseite » Software Entwickler/in

Software Entwickler/in

Jobs in der IT-Branche erfreuen sich in der heutigen Zeit einer immer größer werdenden Beliebtheit. Unter den vielen Jobs, die in dieser Branche zur Auswahl stehen befindet sich jedoch ein Job, der sich einer sehr großen Beliebtheit und somit einer äußerst großen Nachfrage erfreut. Es handelt sich um den Beruf “Software Entwickler/in”.

Dass Unternehmen aus den verschiedensten Branchen auf der Suche nach kompetenten Software Entwickler/innen sind, ist unter anderem ein Resultat der Globalisierung und der immer weiter fortschreitenden Technik, die die heutige Zeit dominiert. Um auf dem Markt unter der großen Konkurrenz bestehen und somit marktfähig bleiben zu können, arbeiten Unternehmen mit Softwares, die jedoch auch immer wieder neu entwickelt werden müssen, damit das Unternehmen diese einwandfrei und auf die beste Weise nutzen kann.

Somit kümmern sich Software Entwickler/innen darum, zu programmieren. In diesem Zusammenhang stellt es eine sehr wichtige Aufgabe dar, neue Programme und auch Datenbanken, sowie Funktionen zu entwickeln, die für das Unternehmen, in dem die Software Entwickler/innen tätig sind eine fundamentale Rolle spielen. Um es also genau zu sagen, haben Software Entwickler/innen die Aufgabe:

  • neue Algorithmen zu entwerfen
  • Datenstrukturen zu definieren
  • die einwandfreie Funktionsweise der Programme auf elektronischen Geräten sicherzustellen
  • die Programmiersprache so anzuwenden, dass sie neue Programme schreiben oder auch bereits vorhandene Netzwerke und Systeme nutzen können, um sie einzubauen.

Aufgrund dieser umfangreichen Arbeiten, die allesamt unter den Kompetenzbereich der Software Entwickler/innen fallen, spielt es für sie eine wichtige Rolle, ein großes technisches Verständnis mitzubringen und die Bereitschaft der Weiterbildung aufzuweisen. Da sich die Technik und somit auch die Softwares, bzw. die Programmiersprache, mit der sich Software Entwickler/innen beschäftigen, immer weiterentwickelt, spielt es für Software Entwickler/innen eine wichtige Rolle sich diesbezüglich immer wieder auf den neuesten Stand zu bringen.

Ganz egal, ob Software Entwickler/innen ein Studium oder eine Ausbildung abschließen (Informatikstudium oder Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in mit dem Schwerpunkt „Anwendungsentwicklung zum Programmieren“) – sie sollten immer sicherstellen bestimmte Fähigkeiten mitzubringen, um den Anforderungen und dem durchaus bestehenden Druck dieses Berufes gerecht werden und standhalten zu können. Es handelt sich dabei unter anderem um die folgenden Fähigkeiten:

  • Kenntnisse in der Programmiersprache
  • Kenntnisse in dem Bereich der Elektrotechnik
  • Bereitschaft dazu, sich immer auf den neuesten Stand der Technik zu bringen
  • Aufgeschlossenheit
  • Informatikkenntnisse
  • Verständnis für Zahlen und Technik
  • Kompetenz dafür, Probleme zu lösen
  • Analytisches Denkvermögen
  • Kein Problem mit komplexen Fragestellungen
  • Geduld
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsbereitschaft
  • Empathie und andere soziale Kompetenzen
  • Interesse an den neuesten technischen Innovationen
  • Gute Kenntnisse in der englischen Sprache (sowohl in Wort als auch in Schrift)

Mit diesen Fähigkeiten und dem entsprechenden Wissen können Software Entwickler/innen eine Beschäftigung in Unternehmen in den unterschiedlichsten Bereichen finden. Eine besonders große Nachfrage nach Software Entwickler/innen besteht dabei vor allem in der Industrie, der Wirtschaft, der Verwaltung, der Forschung und der Medizin.

Egal, in welchem Bereich Software Entwickler/innen ihre Arbeit verrichten, kommen, können sie sich auf bestimmte Bereiche spezialisieren und dann gemeinsam mit anderen Software Entwickler/innen im Team arbeiten.

So gibt es unter anderem den/die Anforderungsmanager/in, die Softwares analysieren und somit die Anforderungen, die an sie gestellt werden, erfassen. Der/die Softwarearchitekt/in kümmert sich hingegen um den Entwurf, sowie um den Aufbau von Softwaresystemen. Dazu gehört es auch, wichtige Entscheidungen zu treffen, die sich auf das Zusammenspiel verschiedener Komponente des Softwaresystems beziehen. Programmierer/innen hingehen schreiben die Codes für Frontend und Backend, wobei sich sich an einem Lasten- und Pflichtenheft orientieren. Dieses weist alle wichtigen Vorgaben auf, die sie befolgen, bevor sie anschließend das Testing durchführen. Zu guter Letzt kümmern sich Test Engineerer/innen darum, Softwaretests durchzuführen oder Test-Strategien zu entwerfen.

Verfasst von Lara